Baudaten der Oberensinger Kirche
Bei  der Renovierung 1983/1984 zeigte sich, daß die Statik der alten Kapelle besser war als bei der späteren  Osterweiterung 1727. Das Dach der Erweiterung drückte nach außen, deshalb mußte die Kirche mit Stahlseilen, die durch die Empore und über den Außenmauern laufen, zusammegehalten werden. Das Dachgebälk der alten Kapelle ist statisch einwandfrei, wurde aber trotzdem verstärkt durch zusätzliche Träger. Die alten Balken durften nicht ausgetauscht werden, da sie ohne Metallnägel nur durch Holzteile fachmännisch zusammenhalten und laut Denkmalamt im Kreis Esslingen einmalig sind.

Die Kirche hat 3 Glocken:
Betglocke
Aufschrift: Ehre sei Gott in der Höhe - gestiftet von ihren treuen Söhnen und Töchtern in Amerika
Gußjahr: 1950

Kreuzglocke:
Aufschrift: Friede auf Erden
Gußjahr: 1922

Taufglocke
Aufschrift: Dem Gedächrnis unserer Gefallenen und Vermißten
 - Jesus Christ, Du nur bist, unsrer Hoffnung Licht
Tafel mit Baudaten im Eingangsteil der Kirche
Bilder der Kirche
Zur Startseite OberensingenNach oben